Cortinarius brunneus
cf (2)





Dunkelbrauner Gürtelfuss

aktualisiert: 14.01.2021

Autoren:
Agaricus brunneus, Persoon, 1801 / Cortinarius brunneus, (Persoon) Fries, 1838 / Telamonia brunnea, (Persoon) Wünsche, 1877 / Hydrocybe brunnea, (Persoon) M.M. Moser, 1953
Klassfikation:
Untergattung - Cortinarius
Aktueller Name:
Cortinarius brunneus (Persoon) Fries


Jedes Jahr am selben Standort diese kräftigen und fleischigen Fruchtkörper, die ich im Moment nur zu C. brunneus zuordnen kann. Allerdings scheinen mir für brunneus die FK eher etwas zu gross.
"

Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Dickfleischig, Hut 10 cm und grösser
"
Fruchtkörperfarbe / Farbspektrum
Dunkelbraun
"
Fleischfarbe / Trama / Farbe Schnitt Fruchtkörper
Schmutzigbraun in Stiel und Hut
"
Hutfarbe
Dunkelbraun, hygrophan
"
Stielbasis / Basis
Zugespitzt wurzelnd
"
Sporenfarbe / Sporenpulver (Abwurf)
Dunkelbraun
"
Geschmack
Nicht unangenehm (etwas pilzig bis etwas säuerlich)
"
Standort
Fagus, über Kalk, krautreicher Waldrand
"
Sporenlänge
8 - 10.4 x 5 - 5.9 µm Q: 1.6 - 1.8 (Ø LxB: 9.4 x 5.5 µm)
"
Sporenform
Mandelförmig
"
Sporenmembran, Oberfläche, Skulptur
Grobwarzig
"
Kalilaugenreaktion / KOH
Negativ auf allen Teilen
"

Gattung/en:

Cortinarius brunneus - Flammer, T© 10142
Cortinarius brunneus -
Cortinarius brunneus - Flammer, T© 11106
Cortinarius brunneus -
Cortinarius brunneus - Flammer, T© 10143
sehr kräftige Laubwaldform
Cortinarius brunneus -
Cortinarius brunneus - Flammer, T© 10144
Cortinarius brunneus -
Cortinarius brunneus - Flammer, T© 10145
sehr kräftige Lauwaldform
Cortinarius brunneus -
Cortinarius brunneus - Flammer, T© 11132
Cortinarius brunneus -
Cortinarius brunneus - Flammer, T© 10146
Cortinarius brunneus -
Cortinarius brunneus - Flammer, T© 10147
Cortinarius brunneus -