Cortinarius saturninus






aktualisiert: 25.11.2020 10:52:02

Autoren:
Agaricus saturninus, Fries, 1821 / Cortinarius saturninus, (Fries) Fries, 1838
Klassfikation:
Untergattung - Cortinarius
Aktueller Name:
Cortinarius saturninus (Fries) Fries


Am Rhein unter Weisspappeln (Populus alba) am Uferrand in verdichtetem Trockenrasen mit wenig Bewuchs. Am Fundstandort immer erst ab Mitte November nach den ersten Frösten.
"

Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Büschelig, gedrängt, zusammengewachsen an der Stielbasis(an Lyophyllum erinnernd), in Ringen
"
Stielbasis / Basis
Leicht wurzelnd
"
Geruch / Geruchsprofil
Schwach pilzartig, nicht unangenehm
"
Standort
Populus alba am Rhein, Silberpappel, verdichte lehmige Wiese
"
Sporenlänge
7.0 - 9.0 (10) x 4.0 - 4.8 µm - Q: 1.59 - 2.18 µm (Ø LxB: 8.1 x 4.4 µm ØQ:1.9 µm AzM: 26)
"
Sporenform
Elliptisch, mandelförmig
"
Sporenmembran, Oberfläche, Skulptur
Mittelwarzig
"
Kalilaugenreaktion / KOH
Negativ auf Hut und Fleisch
"

Gattung/en:

Cortinarius saturninus - Flammer, T© 10425
Cortinarius saturninus -
Cortinarius saturninus - Flammer, T© 10428
Cortinarius saturninus -
Cortinarius saturninus - Flammer, T© 10427
Cortinarius saturninus -
Cortinarius saturninus - Flammer, T© 10439
Cortinarius saturninus -

Impressum