Clitopilus




Raslinge

aktualisiert: 17.12.2020

Autoren:
Agaricus subgen. Clitopilus, Fries ex Rabenhorst, 1844 / Clitopilus subgen. Clitopilus, , 1871 / Clitopilus sect. Clitopilus, , 1871 / Clitopilus, (Fries ex Rabenhorst) P. Kummer, 1871 / Hexajuga, Fayod, 1889 / Orcella, Kuntze ex Earle, 1909 / Paxillopsis, J.E. Lange, 1940
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Entolomataceae
Aktueller Name:
Clitopilus (Fries ex Rabenhorst) P. Kummer


Clitopilus zeichnet sich durch weisse Fruchtkörper, rosa Lamellen und längsgerippte Sporen aus. Oft ist auch ein Mehlgeruch vorhanden.
"

Sporenfarbe / Sporenpulver (Abwurf)
Rosasporer
"
Sporenmembran- oberfläche
vieleckig, längsrippig
"

Art/en:
Dokumente
Siehe auch / Verwechslung mit: