Entoloma sericatum
(1)





Weiden-Rötling, Seidiger Moorrötling

aktualisiert: 12.11.2020

Autoren:
Agaricus sericatus, Britzelmayr, 1893 / Entoloma sericatum, (Britzelmayr) Saccardo, 1895 / Rhodophyllus sericatus, (Britzelmayr) J. Favre, 1948 / Rhodophyllus svrcekii, Pilát, 1969
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Entolomataceae
Aktueller Name:
Entoloma sericatum (Britzelmayr) Saccardo


Sehr ähnlich mit E. politum, welcher jedoch eher in Wiesen und bei Laubbäumen vorkommt. E. sericatum ist ein relativ grosser, robuster Rötling und hat andere ökologische Ansprüche als E. politum.
"

Hutoberfläche
Glänzend, hygrophan, ausblassend
"
Stielmerkmale
Spröd, längsfaserig, reist schnell auf, hohl, brüchig
"
Geruch / Geruchsprofil
Frisch mehlartig, später fehlend
"
Standort
Picea, Moos
"

Gattung/en:
Siehe auch

Entoloma sericatum - Flammer, T© 10830
Entoloma sericatum -
Entoloma sericatum - Flammer, T© 10829
Entoloma sericatum -
Entoloma sericatum - Flammer, T© 10828
Entoloma sericatum -
Entoloma sericatum - Flammer, T© 10831
Entoloma sericatum -

Impressum