Inonotus nodulosus





Knotiger Schillerporling

aktualisiert: 11.01.2022

Autoren:
(Fr.) P. Karst. 1882
Klassifikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Hymenochaetales, Hymenochaetaceae, Inonotus
Aktueller Name gem. MycoBank:
Inonotus nodulosus (Fr.) P. Karst., Bidrag till Kännedom av Finlands Natur och Folk 37: 73 (1882) [MB#315904]


Dieser primär auf Buche vorkommende Schwächeparasit ist ein Weissfäuleerzeuger. Er wächst dachziegelig verknotet und die Poren sind je nach Wachstumsform geschlitzt.
"
Diese Beobachtung insofern etwas abweichend von Breitenbach & Kränzlin, etwas grössere Sporenmasse, kopfige Hyphenenden und auch fädige Zystiden vorhanden.
"

Standort
Abgestorbene Buche
"
Sporenmasse
4.8 - 6.1 x 3.8 - 4.5 µm - Q: 1.19 - 1.45 (Ø LxB: 5.3 x 4.1 µm ØQ:1.3 AzM: 19)
"
Sporenform
Breit-elliptisch
"
Sporenmerkmale
Hyalin, vereinzelt in KOH auch etwas bräunlich
"
Hyphen / Hyphensystem
Monomitisch, bräunlich, Hyphenenden teilweise Kopfig
"
Setae
Braun, nicht sehr zahlreich
"

Gattung/en:
Siehe auch
Pilzporträt JPG

Inonotus nodulosus - Flammer, T© 11277
Inonotus nodulosus -
Inonotus nodulosus - Flammer, T© 11778
Inonotus nodulosus -
Inonotus nodulosus - Flammer, T© 11773
Inonotus nodulosus -
Inonotus nodulosus - Flammer, T© 11774
Inonotus nodulosus -
Inonotus nodulosus - Basidien - Flammer, T© 11775
kopfige Hyphenenden
Inonotus nodulosus - Basidien -
Inonotus nodulosus - Hyphen - Flammer, T© 11777
Hyphenende teilweise kopfig
Inonotus nodulosus - Hyphen -
Inonotus nodulosus - Zystiden - Flammer, T© 11776
vereinzelt längliche Zystiden
Inonotus nodulosus - Zystiden -

Impressum