Cortinarius camphoratus





Bocksdickfuss

aktualisiert: 04.02.2021

Autoren:
Agaricus camphoratus, Fries, 1821 / Cortinarius camphoratus, (Fries) Fries, 1838 / Inoloma camphoratum, (FGries) Wünsche, 1877
Klassfikation:
Untergattung - Cortinarius
Aktueller Name:
Cortinarius camphoratus (Fries) Fries


Die durchschnittlichen Sporenmasse und der Geruch passen zu camphoratus. Eine ähnliche Art die bei der Bestimmung noch in Betracht gezogen werden kann ist C. venustus (Schönstieliger Gürtelfuss) der ebenfalls einen lebhaft lila gefärbten Stiel aufweist und süsslich riecht.
"

Hutfarbe
Braun
"
Stielfarbe
Lila
"
Stielfleischfarbe
Hell lila
"
Lamellenfarbe
Lila
"
Geruch / Geruchsprofil
Intensiver nicht unangenehmer Geruch, schwer beschreibbar (wie traganus?), mit erdiger Komponente
"
Sporenmasse
9.1 - 11.9 x 5.2 - 6.2 µm - Q: 1.50 - 2.02 µm (Ø LxB: 10.2 x 5.7 µm ØQ:1.8 µm AzM: 22)
"
Sporenform
Mandelförmig, vereinzelte sehr grosse Sporen etwas schiffchenförmig
"
Sporenmembran, Oberfläche, Skulptur
Mittelwarzig
"
Kalilaugenreaktion / KOH
Ganz schwach gelblich?
"
Bestimmt nach
Cortinarius Flora Photografica Band 1, A22 als Cortinarius calopus, passt aufgrund der Sporenmasse nicht.
"

Gattung/en:
Pilzporträt

Cortinarius camphoratus - Flammer, T© 11345
Cortinarius camphoratus -
Cortinarius camphoratus - Flammer, T© 11344
Cortinarius camphoratus -
Cortinarius camphoratus - Flammer, T© 11343
Cortinarius camphoratus -
Cortinarius camphoratus - Flammer, T© 11342
Cortinarius camphoratus -

Impressum