Galerina marginata
(2)






aktualisiert: 20.01.2021 19:49:08

Autoren:
Agaricus marginatus, Batsch, 1789 / Galerina marginata, (Batsch) Kühner, 1935 / Galerina unicolor, (Vahl) Singer, 1936
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Strophariaceae
Aktueller Name:
Galerina marginata (Batsch) Kühner


Galerina marginata kann mit den genannten Merkmalen relativ gut von anderen Galerina-Arten abgegrenzt werden.
"

Stielmerkmale
Mit feinem Ring
"
Sporenfarbe / Sporenpulver (Abwurf)
Braun
"
Standort
Totholz
"
Sporenmembran, Oberfläche, Skulptur
Grobwarzig, mit deutlicher Plage
"
Hutdeckschicht
Aus zebraartig gestreiften und inkrustierten Hyphen
"
Cheilozystiden
Bauchig - spindelig, apikal auch mal verzweigt
"
Melzers-Reagenz
Jod Sporen dextrinoid
"
Mögliche Folgen der Vergiftung
Tod, Nierenversagen, Leberversagen, lebenslange Hämodialyse
"
Toxin/e
Amanitin
"
Giftigkeit
TÖDLICH GIFTIG !!!
"

Verursacht / verantwortlich für das folgende Syndrom:
Toxine
Gattung/en:
Siehe auch

Suchbegriffe / Tags: Amanita, Amanita phalloides, Grüner Knollenblätterpilz

Galerina marginata - Flammer, T© 11739
Galerina marginata -
Galerina marginata - Flammer, T© 11740
Galerina marginata -
Galerina marginata - HDS - Flammer, T© 11742
Galerina marginata - HDS -
Galerina marginata - Flammer, T© 11743
Galerina marginata -
Galerina marginata - Cheilozystiden - Wasser - Flammer, T© 11741
Galerina marginata - Cheilozystiden - Wasser  -

Impressum