Crepidotus cesatii





Kugelsporiges Stummelfüsschen

aktualisiert: 26.12.2020 08:51:01

Autoren:
Agaricus cesatii, Rabenhorst, 1851 / Crepidotus cesatii, (Rabenhorst) Saccardo, 1887
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Inocybaceae
Aktueller Name:
Crepidotus cesatii (Rabenhorst) Saccardo


Crepidotus cesatii ist ein häufiger Pilz. Bei den Stummelfüsschen ist ein Blick durchs Mikroskop jedoch meist unerlässlich.
"
Es wird zwischen einer Laubholz und einer Nadelholz-Unterart unterschieden:
"
- var. cesatii auf Ästen von Laubholz:
"
- var subsphaerosporus: auf Nadelholz
"

Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Herzförmig, nierenförmig bis ca. 20 mm gross
"
Hutoberfläche
Feinfilzig
"
Lamellenfarbe
Blass-altrosa
"
Standort
Totholz
"
Sporenfarbe in Wasser (Mik)
Gelblich
"
Sporenform
Rund
"
Sporenmembran, Oberfläche, Skulptur
Warzig
"
Hutdeckschicht
Aus verwobenen Hyphen
"
Cheilozystiden
Polymorph, knorrig, verzweigt
"
Schnallen
Vorhanden
"

Gattung/en:

Crepidotus cesatii - Flammer, T© 11862
Crepidotus cesatii -
Crepidotus cesatii - Pilzportrait - Flammer, T© 11864
Crepidotus cesatii - Pilzportrait -
Crepidotus cesatii - Flammer, T© 11863
Crepidotus cesatii -