Galerina camerina
cf





Kleinsporiger Häubling

aktualisiert: 11.01.2022

Autoren:
(Fr.) Kühner 1935
Klassifikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Strophariaceae, Galerina
Aktueller Name gem. MycoBank:
Galerina camerina (Fr.) Kühner, Encyclopédie Mycologique 7: 212 (1935) [MB#251216]


Von den Sporenmassen passt dieser Fund am ehesten zu Galerina camerina, wenn auch die Cheilozystiden nicht ganz so kopfig sind. Galerina graminea ist eine weitere Art mit kleinen Sporen.
"

Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Sehr kleine Fruchtkörper Hüte ca. 5.6 mm
"
Hutmerkmale
Gerieft
"
Stielbasis / Basis
Mit weissen Fasern
"
Standort
Sphagnum
"
Sporenmasse
6.7 - 7.8 x 4.0 - 4.9 µm - Q: 1.53 - 1.77 (Ø LxB: 7.2 x 4.4 µm ØQ:1.6 AzM: 14)
"
Chaulozystiden
Wie Cheilozystiden
"
Cheilozystiden
Flaschenförmig
"

Gattung/en:
Siehe auch

Galerina camerina - Flammer, T© 12797
Galerina camerina -
Galerina camerina - Cheilozystiden - Wasser - Flammer, T© 12798
Galerina camerina - Cheilozystiden - Wasser  -
Galerina camerina - Kaulozystiden - Wasser - Flammer, T© 12799
Galerina camerina - Kaulozystiden - Wasser  -
Galerina camerina - Flammer, T© 12812
Galerina camerina -

Impressum