Cortinarius sublatisporus
cf






aktualisiert: 24.10.2021 11:45:21

Autoren:
Cortinarius sublatisporus, Svrcek, 1968
Klassfikation:
Untergattung - Cortinarius
Aktueller Name:
Cortinarius sublatisporus Svrcek


Nur cf-Bestimmung: Für C. brunneus werden je nach Quelle Sporenmasse zwischen 7,5 und 12 µm und subglobose mittelwarzige Sporen angegeben, was hier definitiv der Fall ist.
"
Von der oft unzuverlässigen makroskopischen Perspektive würde man auf den ersten Blick brunneus rufen.
"
"
Die kleinen Sporen passen aber eher zu C. sublatisporus passen, dem Kleinsporigen Gürtelfuss.
"
"
Ich masse es mir nicht an, diese Gruppe exakt bestimmen zu können, auch nicht mit dem unübersichtlichen Atlas der Cortinaires. Eine weitere cf Bestimmung da es selbst mit einiger Übung und der hohen Bandbreite an Diversität praktisch unmöglich ist, diese braunen Pilze mit Exaktheit zu bestimmen. Wie ich so schön in einer Bemerkung in einem Pilzforum gelesen habe, muss der Leidensdruck hoch sein, wenn man sich mit diesen Pilzen, die oft so wenig eindeutige Merkmale aufweisen beschäftigt.
"

Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Hutdurchmesser bis 5cm
"
Fleischfarbe / Trama / Farbe Schnitt Fruchtkörper
Braun
"
Hutfarbe
Braun-schwarz
"
Hutmerkmale
Gebuckelt, mit weisser Randzone
"
Standort
Picea
"
Sporenmasse
6.1 - 7.4 x 3.4 - 3.9 µm - Q: 1.61 - 1.98 µm (Ø LxB: 6.7 x 3.7 µm ØQ:1.8 µm AzM: 26)
"
Sporenmembran, Oberfläche, Skulptur
Schwach warzig
"
Bestimmt nach
Pilze der Schweiz, Breitenbach J., Kränzlin F.
"

Gattung/en:

Cortinarius sublatisporus - Flammer, T© 13058
Cortinarius sublatisporus -
Cortinarius sublatisporus - Sporen - Wasser - Flammer, T© 13059
Cortinarius sublatisporus - Sporen - Wasser  -

Impressum