Amanita muscaria





Fliegenpilz

aktualisiert: 20.01.2021 17:08:37

Autoren:
Agaricus muscarius, Linnaeus, 1753 / Amanita muscaria, (Linnaeus) Lamarck, 1783 / Agaricus imperialis, Batsch, 1783 / Agaricus pseudoaurantiacus, Bulliard, 1783 / Agaricus nobilis, Bolton, 1788 / Venenarius muscarius, (Linnaeus) Earle, 1909 / Amanita chrysoblema, G.F. Atkinson, 1918 / Amanitaria muscaria, (Linnaeus) E.-J. Gilbert, 1940
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Amanitaceae
Aktueller Name:
Amanita muscaria (Linnaeus) Lamarck


Dieser schön rot leuchtende Pilz, der unter Fichten wächst, oft in Gesellschaft mit dem Pfefferröhrling und Steinpilz braucht wohl keine besondere Beschreibung. Wichtig zu wissen ist, dass besonders im Mittelmeerraum noch ein ähnlicher Pilz wächst, nämlich der Kaiserling, der im Gegensatz zum Fliegenpilz ein ausgezeichneter Speisepilz ist.
"
Die Unterscheidung ist relativ einfach:
"
- Weisse Lamellen = Fliegenpilz
"
- Scchön gelb leuchtende Lamellen = Kaiserling
"

Melzers-Reagenz
Jod Sporen negativ (inamyloid)
"
Toxin/e
Iboten-Säure, in geringen Mengen Bufotenin
"
Giftigkeit
SEHR GIFTIG !!
"

Verursacht das
Toxine
Gattung/en:
Siehe auch
download PDF

Amanita muscaria - Flammer, T© 6468
Amanita muscaria -
Amanita muscaria - Flammer, T© 52
Amanita muscaria -
Amanita muscaria - Flammer, T© 55
Amanita muscaria -
Amanita muscaria - Flammer, T© 54
Amanita muscaria -
Amanita muscaria - Flammer, T© 84
Amanita muscaria -
Amanita muscaria - Flammer, T© 53
Amanita muscaria -
Amanita muscaria - Flammer, T© 6888
Amanita muscaria -
Amanita muscaria - Flammer, T© 6529
Amanita muscaria -
Amanita muscaria - Flammer, T© 10940
Amanita muscaria -