Omphalina





Nabelinge

aktualisiert: 08.01.2021

Autoren:
Botrydiopsis, Trevisan, 1845 / Omphalina, Quélet, 1886 / Phaeotellus, Kühner & Lamoure, 1972 / Arrhenia subgen. Phaeotellus, (Kühner & Lamoure) P. Roux, 2008
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Tricholomataceae
Aktueller Name:
Omphalina Quélet


Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
2sporige und 4sporige Arten, sehr kleine Arten, wie der Name sagt mit Nabel, HDS mit und ohne Schnallen
"
Sporenfarbe /Sporenpulver (Abwurf)
weiss bis rosa
"
Mikroskopische Eigenschaften
mit oder ohne Schnallen in HDS und 2 und 4sporige Arten
"
Sporenform
länglich-oval, rundlich-oval
"
Sporenmembran- oberfläche
glatt
"

Art/en:
Dokumente
Gattung/en: