Lycoperdon perlatum





Flaschenstäubling

aktualisiert: 22.11.2020 10:43:19

Autoren:
Lycoperdon perlatum, Persoon, 1796 / Lycoperdon gemmatum var. perlatum, (Persoon) Fries, 1829
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Agaricaceae
Aktueller Name:
Lycoperdon perlatum Persoon


Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Typisch sind die pyramidenförmigen Warzen, die beim Abfallen ein wabenähnliches Muster hinterlassen.
"
Essbarkeit / Speisewert (ohne Gewähr)
Speisepilz
"

Gattung/en:
Siehe auch

Lycoperdon perlatum - Flammer, T© 7008
Lycoperdon perlatum -
Lycoperdon perlatum - Flammer, T© 6320
Lycoperdon perlatum -
Lycoperdon perlatum - Flammer, T© 7009
Beim Abfallen der Warzen entsteht ein bienenwabenartiges Muster
Lycoperdon perlatum -