Anisaldehyd




C8H8O2

aktualisiert: 19.01.2021 13:07:53



Anisaldehyd ist Bestandteil vieler ätherischer Öle, so ist er z.B. in den Essenzen von Anis, Bitterfenchel, Sternanisblättern und Buchu enthalten. Man konnte den Phenolaldehyd auch in den Absolues aus Acacia-Arten (A. cavenia und A. farnesiana) sowie in natürlichen Vanilleextrakten nachweisen.
"

Der Duft ist kräftig süsslich-blütenhaft, im Typ mimosen- bis weissdornblütenähnlich. Mit anishafter Note, daneben Nuance nach "frischgemähtem Heu" (cumarinartig).
"


Verwandte Themen & weiterführende Links:

Anisaldehyd - Flammer, T© 1513
C8H8O2
Anisaldehyd -