Lactifluus glaucescens





Grünender Pfeffermilchling

aktualisiert: 08.07.2024 09:49:57

Autoren:
(Crossl.) Verbeken
Klassifikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Russulales, Russulaceae, Lactifluus
Aktueller Name gem. MycoDB
Current name: Lactifluus glaucescens (Crossl.) Verbeken, Mycotaxon 120: 449 (2012) [MB#564634]
Basionym: Lactarius glaucescens Crossl., The Naturalist 1900: 5 (1900) [MB#228385] Obligate synonym: Lactarius piperatus var. glaucescens (Crossl.) Hesler & A.H. Sm., North American species of Lactarius: 186 (1979) [MB#117774]


Dieser robuste und dickfleischige Milchling ist gut an der grünen Verfärbung im Schnitt zu erkennen.
"

Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Sehr hart
"
Fruchtkörperfarbe / Farbspektrum
Blass
"
Hutoberfläche
Filzig
"
Oxidation / Verfärbung: Fruchtkörper, Milch, Röhren
Milch verfärbt sich langsam blau-grün an den verletzten Lamellen und im Schnitt.
"

Gattung/en:

Suchbegriffe / Tags: weisse Milchlinge, grünende Milch, bläuende Pillze

Lactifluus glaucescens - Flammer, T© 5006
Lactifluus glaucescens -
Lactifluus glaucescens - Flammer, T© 1791
Lactifluus glaucescens -

Impressum