Botryobasidium




Traubenbasidien

aktualisiert: 12.02.2021 18:58:01

Autoren:
Botryobasidium, Donk, 1931
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Cantharellales, Botryobasidiaceae
Aktueller Name:
Botryobasidium Donk


Traubenbasidien zeichnen sich durch ihre spinnwebenartigen Fruchtkörper aus, die auf Holz wachsen. Mikroskopisch geben sie einiges her und sind deshalb leicht erkennbar, weil bis 5 und mehr Sterigmen die Basidie "krönen".
"

Sporenform
navicular:
Traubenbasidien zeichnen sich durch ihre spinnwebenartigen Fruchtkörper aus, die auf Holz wachsen. Mikroskopisch geben sie einiges her und sind deshalb leicht erkennbar, weil bis 5 und mehr Sterigmen die Basidie "krönen".
"
"
"
"
Basidien
meist 6 - 8 Sterigmen:
navicular:
Traubenbasidien zeichnen sich durch ihre spinnwebenartigen Fruchtkörper aus, die auf Holz wachsen. Mikroskopisch geben sie einiges her und sind deshalb leicht erkennbar, weil bis 5 und mehr Sterigmen die Basidie "krönen".
"
"
"
"
"
"
"

Art/en:
Dokumente

Botryobasidium - Flammer, T© 7442
Botryobasidium -