Lycoperdon molle





Weicher Stäubling

aktualisiert: 30.12.2020 19:42:06

Autoren:
Velen. 1922
Klassifikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Agaricaceae, Lycoperdon
Aktueller Name gem. MycoBank:
Lycoperdon molle Velen., Ceske Houby 4-5: 825 (1922) [MB#505488]


Apioperdon pyriforme hat glatte Sporen.
"

Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Mit glatter Peridie, nur feinen abwischbaren Wärzchen, gesellig in Gruppen, auf Erdboden wachsend
"
Sporenmembran, Oberfläche, Skulptur
Warzig
"

Gattung/en:
Siehe auch

Suchbegriffe / Tags: Lycoperdon atropurpureum

Lycoperdon molle - Flammer, T© 5923
Lycoperdon molle -

Impressum