Entoloma vernum





Frühjahrsrötling

aktualisiert: 07.02.2021

Autoren:
Entoloma vernum, S. Lundell, 1937 / Rhodophyllus vernus, (S. Lundell) Romagnesi, 1947 / Rhodophyllus cucullatus, J. Favre, 1955 / Nolanea cucullata, (J. Favre) P.D. Orton, 1960 / Nolanea verna, (S. Lundell) Kotlaba & Pouzar, 1972 / Entoloma cucullatum, (J. Favre) M.M. Moser, 1986 / Entoloma cucullatum, (J. Favre) Bon & Courtecuisse, 1987 / Entoloma cucullatum, (J. Favre) Cetto, 1987
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Entolomataceae
Aktueller Name:
Entoloma vernum S. Lundell


Verwechslung mit Entoloma hirtipes: mit längerem Stiel und in lichten, thermophilen Laubwäldern und auch ausserhalb von Wäldern auf Kahlschlägen, Holz Mulch, etc. vorkommt.
"

Geruch / Geruchsprofil
Nicht mehlig
"
Standort
Bei Picea, Heideböden
"
Vorkommen / Häufigkeit / Saison
Frühjahr, nach der Schneeschmelze
"
Sporenlänge
< 12 µm
"
Sporenform
Isodiametrisch 5 bis 7 eckig
"
Bemerkungen / Hinweise / Abstract
Der abgebildete Fund sind ein paar welke Exemplare welche ich auf einem Fichtenzapfen in ca. 900 m Höhe anfangs Mai in einem Fichtenwald im Schwarzwald gefunden habe.
"

Gattung/en:
Siehe auch
Dokumente

Entoloma vernum - Flammer, T© 6058
Entoloma vernum -
Entoloma vernum - Flammer, T© 6065
Entoloma vernum -