Cortinarius fraudulosus
(2)





Trügerischer Schleimkopf

aktualisiert: 16.12.2020 14:58:32

Autoren:
Cortinarius fraudulosus, Britzelmayr, 1885 / Phlegmacium fraudulosum, (Britzelmayr) M.M. Moser, 1953 / Cortinarius argutus var. fraudulosus, (Britzelmayr) Melot, 1986 / Cortinarius argutus subsp. fraudulosus, (Britzelmayr) Brandrud & Melot, 1989
Klassfikation:
Untergattung - Phlegmacium - Schleimköpfe und Klumpfüsse
Aktueller Name:
Cortinarius fraudulosus Britzelmayr


Dieser Schleimkopf weist relativ grosse Sporen (was auf Cortinarius fraudulosus weisst) und sein Geruch ist unangenehm. Standort Picea.
"
Spätestens beim Ausmessen der Sporen sollte man normalerweise auf dies Art kommen, wenn Sie im Feld, wie der Name sagt, "fraudulosus" ist.
"

Fruchtkörperfarbe / Farbspektrum
Schmutzig braun-gelb
"
Fleischfarbe / Trama / Farbe Schnitt Fruchtkörper
Weiss
"
Hutmerkmale
Schleimig
"
Geruch / Geruchsprofil
Stark muffig, erdartig
"
Geschmack
Etwas bitter
"
Standort
Picea, Fichtenwald
"
Sporenmasse
11-16 x 8-9 µm
"
Sporenform
Zitronenförmig mittelstark warzig
"
Kalilaugenreaktion / KOH
Unbedeutend
"

Gattung/en:
Siehe auch

Cortinarius fraudulosus - Flammer, T© 6330
Cortinarius fraudulosus -
Cortinarius fraudulosus - Flammer, T© 6331
Cortinarius fraudulosus -
Cortinarius fraudulosus - Flammer, T© 6329
Cortinarius fraudulosus -
Cortinarius fraudulosus - Flammer, T© 6426
Cortinarius fraudulosus -

Impressum