Bindehyphen





aktualisiert: 29.05.2018 20:43:19



Bindehyphen entspringen aus den generativen Hyphen (modifizierte generative Hyphen). Sie sind dickwandig, haben viele Verzweigungen und keine Septen. Sie sind verwoben, weisen oft korallenartige Strukturen auf, haben keine Schnallen und lassen sich normalerweise auch nicht anfärben.
"


Verwandte Themen & weiterführende Links:


Impressum