Steccherinum ochraceum





Ockerrötlicher Resupinatstacheling

aktualisiert: 15.12.2021

Autoren:
(Pers. ex J.F. Gmel.) Gray 1821
Klassifikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Polyporales, Steccherinaceae, Steccherinum
Aktueller Name gem. MycoBank:
Steccherinum ochraceum (Pers. ex J.F. Gmel.) Gray, A natural arrangement of British plants 1: 651 (1821) [MB#122972]


Dank den inkrustierten Skelettzystiden, kann dieser Resupinatstacheling mikroskopisch relativ gut identifiziert werden. Farblich ist er allerdings sehr variabel, von hell bis dunkelocker.
"

Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Resupinat mit feinen ockerfarbenen Stacheln. Im frischen Zustand weiss gezont.
"
Sporenlänge
< 4 µm
"
Hyphen / Hyphensystem
Dimitisch, Schnallen vorhanden, generative Hyphen dünnwandig, Skeletthyphen dickwandig
"
Zystidenmerkmale
Inkrustierte Skeletozystiden
"

Gattung/en:
Siehe auch

Suchbegriffe / Tags: Zähnchen, Zahn, Pinsel, pinselartig, gezähnte Art, gezähnt, irpicoid, odontoid, stachelig

Steccherinum ochraceum - Flammer, T© 13344
Steccherinum ochraceum -
Steccherinum ochraceum - Bestimmungshilfe - Flammer, T© 9918
Link zu Excelmatrix
Steccherinum ochraceum - Bestimmungshilfe -
Steccherinum ochraceum - Flammer, T© 9919
Steccherinum ochraceum -
Steccherinum ochraceum - Skeletozystiden inkrustiert - Flammer, T© 9922
Steccherinum ochraceum - Skeletozystiden inkrustiert -
Steccherinum ochraceum - Skeletozystiden inkrustiert - Flammer, T© 9921
Steccherinum ochraceum - Skeletozystiden inkrustiert -
Steccherinum ochraceum - dimitisches Hyphensystem - Flammer, T© 9923
Steccherinum ochraceum - dimitisches Hyphensystem -

Impressum