Tubeufia cerea





Wachsgelbe Tubeufia

aktualisiert: 06.10.2020

Autoren:
Sphaeria cerea, Berkeley & M.A. Curtis, 1876 / Calonectria cerea, (Berkeley & M.A. Curtis) Saccardo, 1883 / Dialonectria cerea, (Berkeley & M.A. Curtis) Cooke, 1884 / Ophionectria cerea, (Berkeley & M.A. Curtis) Ellis & Everhart, 1892 / Tubeufia cerea, (Berkeley & M.A. Curtis) Höhnel, 1919
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Ascomycota, Pezizomycotina, Dothideomycetes, Tubeufiales, Tubeufiaceae, Tubeufia
Aktueller Name:
Tubeufia cerea (Berkeley & M.A. Curtis) Höhnel


Nur mit der Lupe bewaffnet entdeckt man diese roten und bräunlich-gelben Punkte die sich auf schwarzen Krustenpilzen angesiedelt haben. Arbeitet man mit der Lupe nach der Suche nach Ascomyceten muss man immer mit Ueberraschungen rechnen, da man fast immer noch andere "Mitbewohner" findet und man auf einem kleinen Stücken Holz schnell mal noch 4 oder 5 andere Arten findet. Dies zu bestimmen ist mit Zeit, Geduld und Erfahrung verbunden und man braucht auch einiges an Literatur. Aber es macht Spass in diesen Mikrokosmos abzutauchen und nach dem fast unsichtbaren zu suchen. Und man wird immer und immer wieder Neues entdecken.
"

Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Kugelig, abgeplattet, < 0.5 mm
"
Fruchtkörperfarbe / Farbspektrum
Braun-gelb
"
Standort
Auf Krustenpilzen
"
Sporenlänge
85-105 µm
"

Arten:
Gattung/en:

Tubeufia cerea - Flammer, T© 9955
rot: Dialonectria episphaerica, die anderen Tubeufia cerea
Tubeufia cerea -
Tubeufia cerea - Flammer, T© 9959
rot: Dialonectria episphaerica, die anderen Tubeufia cerea
Tubeufia cerea -
Tubeufia cerea - Flammer, T© 9957
Tubeufia cerea -
Tubeufia cerea - Flammer, T© 9958
Tubeufia cerea -
Tubeufia cerea - Asci - Flammer, T© 9956
Tubeufia cerea - Asci -