Dialonectria episphaeria





Aufsitzender Pustelpilz, Aufsitzender Orange-Pustelpilz

aktualisiert: 06.10.2020

Autoren:
Sphaeria episphaeria, Tode, 1791 / Nectria episphaeria, (Tode) Fries, 1846 / Dialonectria episphaerica, (Tode) Cooke, 1884 / Dialonectria episphaeria, (Tode) Cooke, 1884 / Cucurbitaria episphaeria, (Tode) Kuntze, 1898 / Fusarium episphaeria, (Tode) W.C. Snyder & H.N. Hansen, 1945 / Cosmospora episphaeria, (Tode) Rossman & Samuels, 1999
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Ascomycota, Pezizomycotina, Sordariomycetes, Hypocreomycetidae, Hypocreales, Nectriaceae
Aktueller Name:
Dialonectria episphaeria (Tode) Cooke


Gelb: Dialonectria episphaeria
"
Rot: Tubeufia cerea
"
Nur mit der Lupe bewaffnet entdeckt man diese roten Punkte, die sich auf schwarzen Krustenpilzen angesiedelt haben. Arbeitet man mit der Lupe nach der Suche nach Ascomyceten muss man immer mit Ueberraschungen rechnen, da man fast immer noch andere "Mitbewohner" findet und man auf einem kleinen Stücken Holz schnell mal noch 4 oder 5 andere Arten findet. Dies zu bestimmen ist mit Zeit, Geduld und Erfahrung verbunden und man braucht auch einiges an Literatur. Aber es macht Spass in diesen Mikrokosmos abzutauchen und nach dem fast unsichtbaren zu suchen. Und man wird immer und immer wieder Neues entdecken.
"

Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Kugelig, mit Delle
"
Fruchtkörperfarbe / Farbspektrum
Rot, karminrot
"
Standort
Auf Holz und Pyrenomyceten
"
Sporenmasse
7-8,5 x 3 µm
"
Sporenfarbe in Wasser (Mik)
Leicht marmoriert, hyalin
"
Sporenform
Spindelig, septiert (schuhförmig)
"

Arten:
Gattung/en:

Dialonectria episphaeria - Flammer, T© 9960
Dialonectria episphaeria -
Dialonectria episphaeria - Flammer, T© 9961
Dialonectria episphaeria -
Dialonectria episphaeria - Flammer, T© 9968
Dialonectria episphaeria -
Dialonectria episphaeria - Sporen - Flammer, T© 10991
Dialonectria episphaeria - Sporen -

Impressum