Mycoacia




Fadenstachelpilz

aktualisiert: 19.01.2022

Autoren:
Donk 1931
Klassifikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Polyporales, Meruliaceae
Aktueller Name gem. MycoBank:
Mycoacia Donk, Mededelingen van de Nederlandse Mycologische Vereeniging 18-20: 150 (1931) [MB#18091]


Die gelben resupinaten Pilzen mit Stacheln sind schwierig zu bestimmen. Wichtig ist es zuerst mal festzustellen ob inkrustierte Zystiden vorhanden sind, wie sie z.B. bei Phlebia nothofagi, queletii und fuscoatra vorkommen.
"
Ebenfalls sollte die KOH Reaktion und der Geruch kontrolliert werden.
"

Mikroskopische Eigenschaften
Odontoide, irpicoide und stachelige Arten (+/- gelb/weiss)::
Odontoide, irpicoide und stachelige Arten (+/- gelb/weiss):
"
Keine inkrustierten Lamprozystiden: Mycoacia (ausser fuscoatra), Hericium, Dentipellis, Phlebia, Mucronella
"
Mit inkrustierten Lamprozystiden: Amylosterum, Irpex, Phanerochaete, Phlebia, Peniophora, Phlebiopsis, Scopuloides, Steccherinum, Irpex
"
Mit inkrustierten Lagenozystiden: Grandinia
"
Mit Gloeozystiden: Dentipellis, Creolophus
"
Mit Sklerozysten: Sarcodontia
"

Art/en:
Gattung/en:
Verwandte Themen & weiterführende Links:
Dokumente

Suchbegriffe / Tags: gezähnte Art, gezähnt, irpicoid, odontoid, stachelig


Impressum